U.S. existing home sales fall for sixth straight month; prices remain elevated



WASHINGTON, Aug 18 (Reuters) - U.S. existing home sales fell to a fresh two-year low in July, further evidence that the Federal Reserve's aggressive monetary policy tightening campaign was dampening demand for housing, although home price levels remain high.

Existing home sales dropped 5.9% to a seasonally adjusted annual rate of 4.81 million units last month, the lowest level since May 2020 when sales were hit their low point during the COVID-19 lockdowns, the National Association of Realtors said on Thursday. Outside the pandemic, sales were the slowest since November 2015. It was the sixth straight monthly sales decline.

Economists polled by Reuters had forecast sales decreasing to a rate of 4.89 million units. Sales in all four regions.

Home resales, which account for the bulk of U.S. home sales, plunged 20.2% on a year-on-year basis.

The report came on the heels of data this week showing single-family housing starts, which account for the biggest share of homebuilding, tumbled to a two-year low in July. The National Association of Home Builders/Wells Fargo Housing Market sentiment index fell below the break-even level of 50 in August for the first time since May 2020.

Battling to bring inflation back to the U.S. central bank's 2% target, the Fed has hiked its policy rate by 225 basis points since March. Minutes of the July 26-27 policy meeting published on Wednesday showed Fed officials acknowledged that higher borrowing costs had cooled demand for housing and "anticipated that this slowdown in housing activity would continue."

Mortgage rates, which move in tandem with U.S. Treasury yields, have soared even higher. The 30-year fixed-rate mortgage is hovering around an average of 5.22%, up from 3.22% at the start of the year, according to data from mortgage finance agency Freddie Mac.

Slowing demand could help to slow house price inflation, though much would depend on supply, which remains low. The median existing house price rose 10.8% from a year earlier to $403,800 in July. That was the smallest gain in two years, though prices typically retreat in July after surging in June.

There were 1.310 million previously owned homes on the market, unchanged from a year ago. At July's sales pace, it would take 3.3 months to exhaust the current inventory of existing homes, up from 2.6 months a year ago.

A six-to-seven-month supply is viewed as a healthy balance between supply and demand. Properties typically remained on the market for 14 days. First-time buyers accounted for 29% of sales. All-cash sales made up 24% of transactions.
Reporting by Lucia Mutikani; Editing by Dan Burns

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.