U.S. spending bill to cut inflation, deficit over time - Moody's



By Kanishka Singh

WASHINGTON, Aug 8 (Reuters) - A sweeping bill passed by the U.S. Senate on Sunday and intended to fight climate change, lower drug prices and raise some corporate taxes, will bring down inflation over the medium to long term and cut the deficit, ratings agency Moody's Investors service told Reuters on Monday.

The legislation, known as the Inflation Reduction Act, however, will not bring down inflation "this coming year or next year," said Madhavi Bokil, senior vice president at Moody's Investors Service.

"We do think that this act will have an impact (of cutting inflation) as it increases productivity," she said, adding her horizon was two to three years.

The Senate on Sunday passed the $430 billion bill, a major victory for President Joe Biden, sending the measure to the House of Representatives for a vote, likely Friday. They are expected to pass it and send it to the White House for Biden's signature.

Republicans, arguing that the bill will not address inflation, have denounced it as a job-killing, left-wing spending wish list that could undermine growth when the economy is in danger of falling into recession.

Bokil said in the immediate short-term future inflation was going to be tackled by the Federal Reserve as it raises rates.

Inflation expectations are a key dynamic being closely watched by Fed policymakers as they aggressively raise interest rates to contain price pressures running at four-decade highs.

While the short-term impact of the legislation on inflation will be modest, the bill still has the potential to bring down inflation expectations, Wendy Edelberg, a senior fellow in economic studies at Washington think tank the Brookings Institution, told Reuters in an email on Monday. Senate Democrats also said the act will cause a deficit reduction of $300 billion over the next decade while the U.S. Congressional Budget Office said the bill would decrease the federal deficit by a net $101.5 billion over that period. The CBO estimated in May that the 2022 federal budget deficit would be $1.036 trillion.

Asked about how the legislation would impact the budget deficit, Bokil said: "The savings from the Medicare side as well as the tax changes will more than offset the extra cost."

The legislation aims to reduce prescription drug costs by allowing Medicare, the government-run healthcare plan for the elderly and disabled, to negotiate prices on a limited number of drugs.

Edelberg also said the bill will lead to "greater corporate tax revenue than we otherwise would see", which will offset the cost and control the deficit.

Bokil also said that the spending bill was complementary to another bill recently passed by Congress, which aimed to subsidize the U.S. semiconductor industry and boost efforts to make the United States more competitive with China.

"They move in the same direction, so the Chips Act will also help with alleviating some of the supply chain issues," she said.



U.S. Senate approves bill to fight climate change, cut drug
costs in win for Biden

U.S. Senate's $430 billion climate bill to add tax on stock buybacks

U.S. climate deal has money for EVs, clean energy and even Big Oil

ANALYSIS-Democrats score big wins on climate, drugs with $430 billion U.S. Senate bill



Reporting by Kanishka Singh in Washington; Editing by Megan Davies and Lisa Shumaker

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.