U.S. wheat futures hit lowest price since February; corn down, soy up



(Updates with closing U.S. prices, USDA weekly crop progress figures)

By Julie Ingwersen

CHICAGO, June 27 (Reuters) - U.S. wheat futures fell to their lowest price since February on Monday, pressured by the expanding harvest of winter wheat in the Northern Hemisphere and a lack of demand for U.S. supplies, traders said.

Corn futures also fell, led by deferred contracts representing the 2022 harvest. But soybeans rose as soyoil and soymeal futures climbed.

Chicago Board of Trade July wheat WN2 settled down 19-3/4 cents on Monday at $9.04 per bushel after dipping to $9.00-1/2, the contract's lowest level since Feb. 28.

"Wheat has no friends right now. We are at harvest time and that is weighing on the market... And the demand is just really bad, especially for the export side," said Jack Scoville, analyst with the Price Futures Group in Chicago.

After the CBOT close, the U.S. Department of Agriculture said the U.S. winter wheat harvest was 41% complete, topping trade expectations and ahead of the five-year average of 35%.

Corn futures sagged on better-than-expected weekend rains in portions of the Midwest that should bolster production prospects, as well as trade expectations for the USDA to raise its estimate of U.S. corn plantings in a June 30 acreage report.

"Weather conditions have eased a little," said Wang Xiaoyang, senior analyst with Sinolink Futures. "Expectation of drought has weakened," Wang added.

CBOT July corn CN2 ended down 6 cents at $7.44-1/4 a bushel while new-crop December CZ2 fell 21 cents to $6.53.

However, the USDA late Monday rated 67% of the U.S. corn crop in good to excellent condition, a larger-than-expected decline from 70% the previous week. Analysts surveyed by Reuters on average expected a 1-point decline.

Soybean ratings also fell, with 65% of the crop in good to excellent condition, the USDA said, down from 68% previously. Analysts on average had expected no change.

CBOT July soybeans SN2 settled up 19-3/4 cents at $16.30-1/2 a bushel, buoyed by firm cash markets amid dwindling supplies of old-crop soybeans. Support also stemmed from strength in soymeal SMN2 and soyoil BON2 futures as well as crude oil CLc1 , which sometimes influences the soy complex due to soyoil's role as a feedstock for biodiesel fuel.

Analysts expect the USDA in its acreage report on Thursday to show a decrease in U.S. plantings of both soybeans and spring wheat compared to its March forecasts.
Reporting by Julie Ingwersen in Chicago; additional reporting by Hallie Gu and Dominique Patton in Beijing; editing by Paul Simao and Chris Reese

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.