Wall St ends down as two-day rally fizzles on data, Fed message



*

Stocks rise in late-day surge on oversold conditions

*

U.S. private payrolls increase in September - ADP

*

Twitter eases from one-year high, Tesla falls 6%

*

Energy stocks jump as OPEC+ agrees to oil output cuts

*

Indices fall: Dow down 0.14%, S&P 0.20%, Nasdaq 0.25%

By Herbert Lash, Ankika Biswas and Bansari Mayur Kamdar

Oct 5 (Reuters) -

Wall Street stocks closed lower on Wednesday, unable to sustain a late-day surge, after data showing strong U.S. labor demand again suggested the Federal Reserve will keep interest rates higher for longer.

Fed officials have insisted on aggressive rate tightening to battle inflation, a message the market has feared would lead to a hard landing and likely recession.

However, investors also sought bargains in a market that appears oversold. The forward price-to-earnings ratio is at 15.9, close to its historic mean, down from around 22 before the market's big slide this year.

"By battling back, to me that is a favorable indicator that this rally could have legs," said Sam Stovall, chief investment strategist at CFRA Research in New York.

"It too confirms that investors believe, traders believe, that there's still more to go in this rally," he said.

U.S. private employers stepped up hiring in September, the ADP National Employment report on Wednesday showed, suggesting rising rates and tighter financial conditions have yet to curb labor demand as the Fed battles high inflation.

The Institute for Supply Management's services industry employment gauge shot up in another sign labor remains strong as the overall industry slowed modestly in September.

The Fed is expected to deliver a fourth straight 75-basis-point rate hike when policymakers meet Nov. 1-2, the pricing of fed fund futures shows, according to CME's FedWatch tool.

San Francisco Fed President Mary Daly told Bloomberg TV in an interview that inflation is problematic and that the U.S. central bank would stay the course.

"The path is clear: we are going to raise rates to restrictive territory, then hold them there for a while," she said. "We are committed to bringing inflation down, staying course until we are well and truly done."

The benchmark S&P 500 .SPX index rose 5.7% Monday and Tuesday as Treasury yields slid sharply on softer U.S. economic data, the UK's turnaround on proposed tax cuts that had roiled markets and Australia's smaller-than-expected rate hike.

Treasury yields shot up again on Wednesday after the softer economic data failed to bolster budding hopes the Fed might pivot to a less hawkish policy stance.

Eight of the 11 major S&P 500 sectors fell, led by a 2.25% decline in utilities .SPLRCU and 1.9% drop in real estate .SPLRCR .

The energy sector led the market higher, up 2.06%, after the Organization of the Petroleum Exporting Countries and allies agreed to cut oil production the deepest since the COVID-19 pandemic began, curbing supply in an already tight market.

The Dow Jones Industrial Average .DJI fell 42.45 points, or 0.14%, to 30,273.87, the S&P 500 .SPX lost 7.65 points, or 0.20%, to 3,783.28 and the Nasdaq Composite .IXIC dropped 27.77 points, or 0.25%, to 11,148.64.

Volume on U.S. exchanges was 10.43 billion shares, compared with the 11.64 billion average for the full session over the past 20 trading days.

Twitter Inc TWTR.N lost momentum in line with its peers, a day after surging 22% on billionaire Elon Musk's decision to proceed with his original $44-billion bid to take the social media company private.

Twitter fell 1.35% and Tesla Inc TSLA.O , the electric-car maker headed by Musk, also slid 3.46.

Declining issues outnumbered advancers on the NYSE by a 2.08-to-1 ratio; on Nasdaq, a 1.69-to-1 ratio favored decliners.

The S&P 500 posted two new 52-week highs and nine new lows; the Nasdaq Composite recorded 49 new highs and 128 new lows.



S&P 500 forward PE Link



Reporting by Ankika Biswas and Bansari Mayur Kamdar in
Bengaluru; Editing by Arun Koyyur and Richard Chang

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.