Wall Street extends declines on recession worries



(For a Reuters live blog on U.S., UK and European stock markets, click

or type LIVE/ in a news window)

*

Tech, consumer discretionary pare back gains

*

Casinos jump as Macau allows tour groups after nearly 3 years

*

Indexes down: Dow 1.06%, S&P 0.99%, Nasdaq 0.53%

By Shreyashi Sanyal

Sept 26 (Reuters) - Wall Street's main indexes extended declines on Monday as investors continued to fret about the Federal Reserve's aggressive policy tightening and its impact on the U.S. economy.

The last two weeks have been rough for U.S. stocks, with the Dow Jones Industrial Average .DJI coming within spitting distance of a bear market in the previous session, after the Federal Reserve signaled that high interest rates could last through 2023 on Wednesday.

The S&P 500 index .SPX has shed almost all of its gains made in the summer and is hovering near its mid-June closing low of 3,666 hit on Friday.

The morning session kicked off with some hope of a rebound after the Nasdaq index .IXIC rose as much as 1.4%, only to edge lower as a bounce in growth stocks proved short-lived.

Gains in sectors housing megacap growth companies, including technology .SPLRCT , consumer discretionary .SPLRCD and communication services .SPLRCL , petered out by early afternoon, with Apple Inc AAPL.O , Microsoft Corp MSFT.O , Amazon.com Inc AMZN.O and Tesla Inc TSLA.O only up between 0.3% and 0.9%.

"Bargain hunters tend to step in when markets hit year-to-date lows and that will typically drive those sorts of bounces," said Randy Frederick, managing director of trading and derivatives for Charles Schwab in Austin, Texas.

"Obviously, there are concerns about continued tightening of the Fed policy, the next rate hike doesn't happen till early November, but it's a virtual certainty that it will happen."

Trading sentiment was also hurt by dramatic moves in the global forex market as the sterling GBP=D3 hit an all-time low on worries that the new British government's fiscal plan threatened to stretch the country's finances to their limits.

That also added an extra layer of volatility to markets worried about a global recession amid soaring prices. The CBOE Volatility index .VIX , hovered near three month highs

At 12:41 p.m. ET the Dow Jones Industrial Average was down 314.77 points, or 1.06%, at 29,275.64, the S&P 500 was down 36.67 points, or 0.99%, at 3,656.56 and the Nasdaq Composite was down 57.06 points, or 0.53%, at 10,810.87.

Shares of casino operators Wynn Resorts WYNN.O , Las Vegas Sands Corp LVS.N and Melco Resorts & Entertainment MLCO.O jumped between 12.2% and 25.1% after Macau planned to open to mainland Chinese tour groups in November for the first time in almost three years.

Declining issues outnumbered advancers for a 4.43-to-1 ratio on the NYSE and for a 2.24-to-1 ratio on the Nasdaq.

The S&P index recorded no new 52-week high and 87 new lows, while the Nasdaq recorded 12 new highs and 424 new lows.
Reporting by Shreyashi Sanyal and Ankika Biswas in Bengaluru; Editing by Anil D'Silva and Shounak Dasgupta

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.