Wall Street stumbles as consumer pessimism stokes growth fears



(For a Reuters live blog on U.S., UK and European stock markets, click

or type LIVE/ in a news window.)

* U.S. consumer expectations sink to a near-decade low

* Nike slips on downbeat quarterly revenue forecast

* Indexes down: Dow 1.56%, S&P 2.01%, Nasdaq 2.98% (Updates with closing prices)

By Stephen Culp

NEW YORK, June 28 (Reuters) - Wall Street closed sharply lower in a broad sell-off on Tuesday as dire consumer confidence data dampened investor optimism and fueled worries over recession and the looming earnings season.

The S&P and the Nasdaq fell about 2% and 3% respectively, with Apple Inc AAPL.O , Microsoft Corp MSFT.O and Amazon.com AMZN.O weighing the heaviest. The blue-chip Dow shed about 1.6%.

"Markets were fine today until the consumer confidence number came out," said Peter Tuz, president of Chase Investment Counsel in Charlottesville, Virginia. "It was weak and markets immediately began selling off."

With the end of the month and the second quarter two days away, the benchmark S&P 500 is on track for its biggest first-half percentage drop since 1970.

All three indexes are on course to notch two straight quarterly declines for the first time since 2015.

"At some point this aggressive selling is going to dissipate but it doesn't seem like it's going to be anytime soon," said Tim Ghriskey, senior portfolio strategist Ingalls & Snyder in New York.

Data released on Tuesday morning showed the Conference Board's consumer confidence index dropping to the lowest it has been since February 2021, with near-term expectations reaching its most pessimistic level in nearly a decade.

The growing gap between the Conference Board's "current situation" and "expectations" components have widened to levels that often precede recession:

The Dow Jones Industrial Average .DJI fell 491.27 points, or 1.56%, to 30,946.99, the S&P 500 .SPX lost 78.56 points, or 2.01%, to 3,821.55 and the Nasdaq Composite .IXIC dropped 343.01 points, or 2.98%, to 11,181.54.

Ten of the 11 major sectors in the S&P 500 ended the session in negative territory, with consumer discretionary .SPLRCD suffering the largest percentage loss. Energy .SPNY was the sole gainer, benefiting from rising crude prices CLc1 .

With few market catalysts and market participants gearing up for the July Fourth holiday weekend, the day's sell-off cannot be blamed entirely on the Consumer Confidence report, said Tom Hainlin, national investment strategist at U.S. Bank Wealth Management in Minneapolis, Minnesota.

"It’s hard to attribute (market volatility) to one economic data point with so much noise around portfolio rebalancing at quarter-end," Hainlin said.

"There’s not a lot of new information out there and yet you see this volatile stock environment," he said, adding that there will not be much new information until companies start earnings.

With several weeks to go until second-quarter reporting commences, 130 S&P 500 companies have pre-announced. Of those, 45 have been positive and 77 have been negative, resulting in a negative/positive ratio of 1.7 stronger than the first quarter but weaker than a year ago, according to Refinitiv data.

Nike Inc NKE.N slid 7.0% following its lower than expected revenue forecast.

Shares of Occidental Petroleum Corp OXY.N advanced 4.8% after Warren Buffett's Berkshire Hathaway Inc BRKa.N raised its stake in the company.

Declining issues outnumbered advancing ones on the NYSE by a 2.28-to-1 ratio; on Nasdaq, a 2.70-to-1 ratio favored decliners.

The S&P 500 posted one new 52-week high and 29 new lows; the Nasdaq Composite recorded 29 new highs and 131 new lows.

Volume on U.S. exchanges was 11.54 billion shares, compared with the 12.99 billion average over the last 20 trading days.



Consumer confidence Link



Reporting by Stephen Culp; Additional reporting by Sinead
Carew and Caroline Valetkevitch in New York, Shreyashi Sanyal
and Amruta Khandekar in Bengaluru; editing by Grant McCool

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.