World shares tumble as China Evergrande contagion fears spread



* MSCI global stock index set for biggest drop since Oct 2020

* Wall Street down over 2% as European shares slide

* US 10-yr yields fall, gold up as safe havens see bid

* Fed, other central banks on tap later in the week (Updates with U.S. afternoon trade)

By Lewis Krauskopf and Tom Arnold

Sept 20 (Reuters) - World stocks skidded on Monday and the dollar firmed as troubles at property group China Evergrande sparked concerns about spillover risks to the economy, creating a fresh investor worry ahead of a busy week of central bank meetings.

MSCI's gauge of stocks across the globe .MIWD00000PUS shed 2.09%, on pace for its biggest one-day fall since October 2020, as Wall Street's major indexes sagged more than 2%.

Investors moved into safe havens, with U.S. Treasuries gaining in price, pulling down yields, and gold rising.

Shares in Evergrande 3333.HK , which has been scrambling to raise funds to pay its many lenders, suppliers and investors, closed down 10.2% at HK$2.28.

Regulators have warned that its $305 billion of liabilities could spark broader risks to China's financial system if its debts are not stabilized.

"Investors are concerned that the Evergrande issue is going represent a domino," said Jack Ablin, chief investment officer at Cresset Capital Management. "Investors are tending to sell first and look into it to later."

The Dow Jones Industrial Average .DJI fell 787.6 points, or 2.28%, to 33,797.28, the S&P 500 .SPX lost 101.41 points, or 2.29%, to 4,331.58 and the Nasdaq Composite .IXIC dropped 408.25 points, or 2.71%, to 14,635.71.

Economically sensitive sectors, including financials .SPSY and energy .SPNY , were hit particularly hard.

The pan-European STOXX 600 index .STOXX lost 1.67%, with mining stocks .SXPP sliding.

The selloff on Monday has seen a cumulative $2.2 trillion of value wiped off the market capitalization of world equities from a record high of $97 trillion hit on Sept. 6, according to Refinitiv data.

Worries over Evergrande follow a pullback in equities recently as investors worry over the impact of coronavirus cases on the economy, and when central banks will ease back on monetary stimulus.

The U.S. Federal Reserve is due to meet on Tuesday and Wednesday as investors look for when it will begin pulling back on its bond purchases.

Investors were also keeping an eye on other central bank meetings spanning Brazil, Britain, Hungary, Indonesia, Japan, Norway, the Philippines, South Africa, Sweden, Switzerland, Taiwan and Turkey.

The dollar index =USD rose 0.061%, with the euro EUR= unchanged at $1.1725.

The offshore Chinese yuan weakened versus the U.S. currency to its lowest level in nearly a month.

"We are seeing a classic flight to safety in the dollar until we get some sense of clarity on whether or not it is going to be an orderly or disorderly resolution to Evergrande," said Joe Manimbo, senior market analyst at Western Union Business Solutions in Washington, DC.

Benchmark 10-year notes US10YT=RR last rose 22/32 in price to yield 1.2972%, from 1.37% late on Friday.

The iShares exchange-traded fund tracking high-yield corporate bonds HYG.P edged down 0.5%.

Oil prices fell but drew support from signs that some U.S. Gulf output will stay offline for months due to storm damage.

U.S. crude CLc1 fell 2.18% to $70.40 per barrel and Brent LCOc1 was at $73.99, down 1.79% on the day.

Spot gold XAU= added 0.4% to $1,761.29 an ounce, rising off of a one-month low.



World FX rates YTD Link
Global asset performance Link
Asian stock markets Link
China CDS Link
China Evergrande woes drag on global real estate industry
sentiment Link



Reporting by Lewis Krauskopf in New York and Tom Arnold in
London; Additional reporting by Anushka Trivedi in Bengaluru,
Saikat Chatterjee in London, Karen Pierog and Chuck Mikolajczak
in New York and Wayne Cole in Sydney; Graphic by Sujata Rao;
Editing by Jane Merriman, Mark Potter and Jan Harvey



Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.