Drei Jahre XM-Wohltätigkeitsaktion in Uganda

Veröffentlicht am 22/11/2019 12:23 GMT. Lesen Sie mehr CSR

Im Jahr 2017 startete XM eine großangelegte Wohltätigkeitsaktion mit dem Ziel, die Bevölkerung des Bezirks Wakiso in Uganda mit Spenden für humanitäre Maßnahmen zu unterstützen.

XM hat sich mit dem Pfarrer Antonios Mutyaba zusammengetan, um benachteiligten Kindern und ihren Eltern zu helfen. Der Geistliche ist dafür bekannt, mit großem Engagement an der besseren Zukunft seiner Gemeindemitglieder zu arbeiten. Die Aktion umfasst zudem eine Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation Loving Hands.

Im Laufe der Jahre hat sich das XM-Team mehrmals auf den Weg nach Wakiso gemacht, um Spenden zu überreichen und die Freundschaft zu den Ortsansässigen zu festigen. Schließlich bauen wir auch eine starke Basis auf, die für die langerwartete Veränderung all derer notwendig ist, deren Stimme ansonsten nicht gehört würde.

Zu den wichtigsten Aktionen der Mission Uganda: Chancengleichheit schaffen von XM gehören folgende Maßnahmen:

  • Bau des Gebäudes der Grundschule Aristotle in Wakiso im Jahr 2017 für die Kinder der Grundschule Young Comrades in Wakiso
  • Aufbringen und Spenden von Geldmitteln für das Waisenhaus von Wakiso durch Benefiz-Brunches mit XM-Mitarbeitern
  • Sammeln von Geldmitteln mit dem Verkauf von ugandischem Kunsthandwerk über lokale Handwerksmärkte
  • Eröffnung des Neubaus der Grundschule Aristotle und Spenden von Geld, Nahrungsmitteln und Bekleidung an die Menschen in Monde und Wakiso
  • Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation Loving Hands zur Unterstützung von weiteren Schulen und der Weiterbildung von noch mehr Kindern in Uganda
  • Angebot von Praktikumsplätzen bei XM für ugandische Studenten
  • Beschaffung von Spendengeldern für die Bedürfnisse von über 70 Mädchen des Waisenhauses St. Antonios of Monde
  • Einrichtung einer Küche als Neubau im Waisenhaus St. Antonios of Monde

Im Oktober dieses Jahres besuchten wir zusammen mit Mitarbeitern der Stiftung Loving Hands erneut die Gemeinden Ugandas, um den Bau und die Einrichtung der neuen Küche für das Waisenhaus Saint Antonios of Monde zu feiern. Darüber hinaus versorgten wie die örtliche Gemeinde mit dringend benötigten Lebensmitteln und haben mit Dr. Argyris Argyrou einen der renommiertesten Kindermediziner Zyperns dazu gewonnen, uns nach Uganda zu begleiten. Er versorgte die Kinder und Erwachsenen vor Ort mit Impfungen und erteilte ihnen eine Weiterbildung über Hygienevorschriften. Auf diese Weise hat er ihnen dazu verholfen, ihren Alltag in den Bereichen der persönlichen Hygiene sowie der Wasser-, Haushalts- und Lebensmittelhygiene zu verbessern.

Für XM ist es wichtig, einen gewissen Unterschied zu machen: Eine höhere Wertschätzung für das Leben des Einzelnen und Veränderungen mit positiver Auswirkung für die Zukunft. Unsere umfangreiche Wohltätigkeitsaktion in Uganda gibt es bereits seit drei Jahren – drei Jahre mit Benefizaktionen, die zu einem schnellen Aufbau eines humanitären Projektes geführt haben und die von der Leidenschaft und der Fürsorge von zahlreichen Menschen angetrieben wurden. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Menschen bedanken, die bei der Vollbringung dieses Projektes mitgewirkt haben.