XM-Wohltätigkeitsspende nach dem Erdbeben in Lombok

Veröffentlicht am 07/09/2018 12:24 GMT. Lesen Sie mehr CSR

Die Unterstützung von Personen und Gemeinschaften in Not nimmt bei uns im Rahmen der sozialen Verantwortung von XM die erste Stelle ein. Diese Aufgabe meistern wir vor allem mit nachhaltigem Einsatz.

Die indonesische Insel Lombok erlitt am 5. August 2018 ein verheerendes Erdbeben mit der Momenten-Magnitude 6,9. Somit erlebte die Insel eine der drastischen Naturkatastrophen, die für Inseln zwischen dem Indischen Ozean und dem Pazifik charakteristisch sind.

Die Hilfsaktion von XM zwecks Linderung des Leids und der Sorgen der Betroffenen wurde in Zusammenarbeit mit ACT (Fast Action Response) durchgeführt. Hierbei handelt es sich um eine durch Spenden finanzierte Stiftung, die sich weltweit für soziale und humanitäre Zwecke einsetzt.

Lombok hat aufgrund des jüngsten Erdbebens mehrere hundert Tote und tausende von Verletzten zu beklagen. Somit befindet sich die Insel nach wie vor in einer katastrophenbedingten Schockstarre.

Um einen aktiven Beitrag zu leisten und die Bewohner mit Nahrungsmitteln zu versorgen, die in Zeiten der Hoffnungslosigkeit am dringendsten benötigt werden, spendeten die Mitarbeiter des Unternehmens XM Lebensmittel, Medikamente und alltägliche Gegenstände an die Einwohner von Lombok und ihre Familienmitglieder.