XM spendet an die Vereinigung Junger Ärzte in Vietnam

Veröffentlicht am 21/01/2021 10:29 GMT. Lesen Sie mehr CSR

Bei der jüngsten Naturkatastrophe in Zentralvietnam erlitten die Provinzen Quang Binh, Quang Tri und Thua Thien Hue heftige Regenfälle. Dabei kam es zu Überflutungen von Dörfern, Städten, Straßenverbindungen und weiteren Infrastruktureinrichtungen. Zahlreiche Menschen sind von der Außenwelt abgeschnitten worden und haben ihre Häuser, Nutztiere und ihr Geflügel verloren. Um wieder ein normales Leben einkehren zu lassen, benötigen sie dringend Hilfe.

Am 22. November 2020 haben wir im Rahmen unserer unternehmerischen Sozialverantwortung eine Spende an das Programm Für die Menschen Zentralvietnams der Vereinigung Junger Ärzte in Vietnam überreicht. Der Erlös soll den Flutopfern zukommen, indem sie mit Rettungswesten, Geräten zur Wasserreinigung und Pontonbooten versorgt werden. Darüber hinaus kommen die Bedürftigen in den Genuss von ärztlichen Untersuchungen, kostenlosen Arzneimitteln und Geschenken.

Die Vereinigung Junger Ärzte in Vietnam wurde im Jahr 1990 gegründet, hat ihren Sitz in Ho-Chi-Minh-Stadt und gehört zu den bekanntesten Wohltätigkeitsorganisationen. Sie besteht aus einer Gruppe von Medizinern, die die Bevölkerung, wohltätige Gönner und andere Organisationen in Ho-Chi-Minh-Stadt regelmäßig zu Spenden aufrufen. Diese kommen Kindern mit präoperativen Fehlbildungen im Mundbereich zugute. Zudem werden mit den Spenden weitere Initiativen im Gesundheitsbereich unterstützt.

Wir werden weiterhin möglichst vielen Bedürftigen sowie ihren Familien und Lebensgemeinschaften helfen, damit sie in Würde überleben und erfolgreich sein können. Auch in Zukunft unterstützen wir die Vereinigung Junger Ärzte in Vietnam und andere Wohltätigkeitsorganisationen.