XM unterstützt ugandische Waisenmädchen

Veröffentlicht am 22/07/2020 08:00 GMT. Lesen Sie mehr CSR

Im Juli 2020 hat XM seine jährlichen Unterstützungsmaßnahmen und die Zusammenarbeit mit Go with the Flow verlängert. Dabei handelt es sich um eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich um die gesundheitliche Förderung und die Probleme von sozial benachteiligten Mädchen in Uganda kümmert. So soll erreicht werden, dass die Mädchen ein normales Leben führen können, das ihnen zusteht.

Jeden Monat müssen die jungen Mädchen des Waisenhauses Monde im ländlichen Uganda einige Schultage ausfallen lassen, weil es ihnen an Hygieneartikeln mangelt. Stattdessen verwenden sie Stofffetzen oder Blätter. Das ist nicht nur unhygienisch, unbequem und prekär, sondern führt auch dazu, dass sie nicht am Unterricht und anderen wichtigen Aktivitäten teilnehmen können.

Im Zuge unseres langfristigen Engagements für unsere Freunde in Uganda und einhergehend mit unserem Ziel, Chancengleichheit für alle zu schaffen, unterstützen wir Go with the Flow. Die mehr als 500 jungen Frauen des Waisenhauses Monde bekommen von uns neue Unterwäsche sowie einen Jahresvorrat von Hygieneartikeln, damit sie regelmäßig am Unterricht teilnehmen können und die sonstige Tagesroutine ungestört bleibt.