XM bietet keine Dienstleistungen für Personen mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika an.

Wie funktioniert der Rohstoffhandel bei XM?

7 Anlageklassen - 10 Trading-Plattformen - Über 1000 Finanzinstrumente
Handeln Sie bei XM mit Forex, Aktien, Rohstoffen, Edelmetallen, Energien, Aktienindizes und thematischen Indizes.

Rohstoff CFDs – Spreads / Konditionen

Zum Basisinformationsblatt
Symbol Beschreibung Höhe der geringsten Kursschwankung Spread ab (Kurswährung) Wert von 1 Lot Min./Max. Handelsgröße Min. Margin-Prozentsatz Limit- und Stop-Niveaus* Plattform
COTTO US Cotton No. 2 1 USD 0,0030 10.000 LBS 1/100 10 % 0 MT4/MT5
COFFE US Coffee 1 USD 0,0050 10.000 LBS 1/40 10 % 0 MT4/MT5
HGCOP High Grade Copper 0,2 USD 0,0055 2.000 LBS 1/140 10 % 0 MT4/MT5
SBEAN US Soybeans 0,04 USD 0,0185 400 Bushels 1/160 10 % 0 MT4/MT5
CORN US Corn 0,04 USD 0,0100 400 Bushels 1/400 10 % 0 MT4/MT5
WHEAT US Wheat 0,04 USD 0,0150 400 Bushels 1/290 10 % 0 MT4/MT5
COCOA US Cocoa 1 USD 15 1 Metric Ton 1/500 10 % 0 MT4/MT5
SUGAR US Sugar No. 11 1 USD 0,0006 10.000 LBS 1/550 10 % 0 MT4/MT5

* Mindestsatz für das Platzieren ausstehender Orders zum aktuellen Marktkurs.

Die erforderliche Margin für CFDs wird folgendermaßen berechnet: Lots * Kontraktgröße * Eröffnungskurs * Margin-Prozentsatz. Der Hebel Ihres Handelskontos bleibt unberücksichtigt.

Die Margin beträgt immer 50%, wenn Sie Positionen mit CFDs absichern (Hedging) und Ihr Margin-Niveau über 100% ist.

Bitte beachten Sie, dass unser Unternehmen keinen automatischen Rollover für neue Aufträge für Finanzinstrumente mit Verfallsdatum anbietet.

Symbol Beschreibung Serverzeit Wochentag Montag Start Freitag Schluss
COTTO US Cotton No. 2 GMT +3 04:05 – 21:15 04:05 21:15
COFFE US Coffee GMT +3 11:20 – 20:25 11:20 20:25
HGCOP High Grade Copper GMT +3 01:05 – 23:55 01:05 23:10
SBEAN US Soybeans GMT +3 03:05 – 15:40,16:35 – 21:10 03:05 21:10
CORN US Corn GMT +3 03:05 – 15:40,16:35 – 21:10 03:05 21:10
WHEAT US Wheat GMT +3 03:05 – 15:40,16:35 – 21:10 03:05 21:10
COCOA US Cocoa GMT +3 11:50 – 20:25 11:50 20:25
SUGAR US Sugar No. 11 GMT +3 10:35 – 19:55 10:35 19:55

Bitte beachten Sie, dass unser Unternehmen keinen automatischen Rollover für neue Aufträge für Finanzinstrumente mit Verfallsdatum anbietet.

Bezeichnung Symbol Verfügbarer Kontrakt Eröffnungstermin* Nur-Schließen-Termin* Verfallstermin* Kontraktmonate Kontrakt-Verfallstermine**
US Cocoa COCOA Sep 2024-06-07 2024-08-13 2024-08-14 MAR, MAY, JUL, SEP, DEC Kontrakt-Verfallstermine**
US Coffee COFFE Sep 2024-06-07 2024-08-12 2024-08-13 MAR, MAY, JUL, SEP, DEC Kontrakt-Verfallstermine**
US Corn CORN Jul 2024-04-22 2024-06-20 2024-06-21 MAR, MAY, JUL, SEP, DEC Kontrakt-Verfallstermine**
US Cotton No. 2 COTTO Dec 2024-06-06 2024-11-05 2024-11-06 MAR, MAY, JUL, DEC Kontrakt-Verfallstermine**
High Grade Copper HGCOP Sep 2024-06-13 2024-08-15 2024-08-16 MAR, MAY, JUL, SEP, DEC Kontrakt-Verfallstermine**
US Soybeans SBEAN Jul 2024-04-22 2024-06-20 2024-06-21 JAN, MAR, MAY, JUL, AUG, SEP, NOV Kontrakt-Verfallstermine**
US Sugar No. 11 SUGAR Jul 2024-04-22 2024-06-20 2024-06-21 MAR, MAY, JUL, OCT Kontrakt-Verfallstermine**
US Wheat WHEAT Sep 2024-06-13 2024-08-16 2024-08-17 MAR, MAY, JUL, SEP, DEC Kontrakt-Verfallstermine**

*Die Termine für Nur-Schließen und Verfall können Änderungen unterliegen, wenn wir uns dem eigentlichen Datum nähern. Das liegt an den Regeln, die unsere Liquiditätsanbieter hinsichtlich der Glattstellung von Terminkontrakten festlegen. Darüber hinaus sind sie abhängig von der Liquidität des aktiven und des dem Verfallstermin nächstgelegenen Kontraktes. Der Geschäftstag nach dem Eröffnungstag des neuen Finanzinstrumentes ist der Verfallstermin des vorherigen Kontrakts.

**Der Verfallstermin ist jeden Monat unterschiedlich und abhängig von den fortlaufenden Zeitplänen unserer Liquiditätsanbieter für Glattstellung sowie der Liquidität der Kontrakte.

Bitte beachten Sie, dass unser Unternehmen keinen automatischen Rollover für neue Kontrakte für Finanzinstrumente mit Verfallsdatum anbietet.

Rohstoffhandel

Neben den weltweiten Devisenmärkten bietet der Rohstoffmarkt verschiedene Anlagemöglichkeiten für private Trader auf der ganzen Welt. Sogenannte „weiche Rohstoffe“ wie Zucker, Weizen oder Mais werden seit vielen Jahrhunderten gehandelt. Die Beliebtheit dieser Finanzderivate ist auf ihre wichtige Rolle in der Portfoliodiversifikation und im Risikomanagement zurückzuführen.

Die Anlage in vertragsbasierte handelbare Güter ist eine zuverlässige Methode der Risikominderung, auch in Zeiten der Inflation und wirtschaftlicher Instabilität. Somit wird sichergestellt, dass Käufer und Verkäufer im zugrundeliegenden Vertrag bei drastischen Kursbewegungen vor steigenden Verlusten abgesichert sind.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.