XM bietet keine Dienstleistungen für Personen mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika an.

Christmas Tree Shops bankruptcy converted to Chapter 7



<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"><head><title>Christmas Tree Shops bankruptcy converted to Chapter 7</title></head><body>

Retailer has closed all stores after failing to hit revenue targets

Christmas Tree Shops reached a deal to pay more than $1 million to employees who worked during store closures

By Dietrich Knauth

Aug 16 (Reuters) -A U.S. judge on Wednesday converted Christmas Tree Shops' bankruptcy to a Chapter 7 liquidation, saying a court-appointed trustee should take over the bargain retail chain'swind-down and address doubts about unpaid employee wages.

Christmas Tree Shops filed for bankruptcy in May, hoping to keep most of its stores open while addressing its debt. But the company pivoted to a full liquidation in July after its store closing sales failed to meet revenue targets and Christmas Tree Shops defaulted on a $45 million bankruptcy loan.

During a hearing before U.S. Bankruptcy Judge Thomas Horan in Wilmington, Delaware, a lawyer for Christmas Tree Shops, Harold Murphy of Murphy & King,traded barbs with an attorney forbankruptcy lender and store liquidator, Hilco Global.

Murphy said thatHilco's store-closing sales missed revenue targets by $14 million. Hilco counsel Gregg Galardi of Ropes & Gray counteredthat the retailer's managementexceeded its loan budget and told employees they would receive bonuses that Hilco never agreed to fund.

"Its clear to me that there's been a complete breakdown," Horan said when converting the case.

Horan convinced the two sides to reach a partial deal on employee wages, with Hilco affiliate ReStore Capital agreeing to pay $1.17 million to store-level employees who worked during the company's going-out-of-business sales.

Hilco had initially argued it should not payany more than it had budgeted in the bankruptcy loan, saying it did nottrust Christmas Tree Shops' calculation of employee wages. But Horan threatened to withhold fees from bankruptcy lawyers and professionals if any low-level employees went unpaid.

"This case is not going to be run on the backs of employees, that's just unacceptable," Horan said.

The agreement does not address wages for employees who worked at Christmas Tree Shops' headquarters or wage claims filed by 250 workers who were laid off when the company went bankrupt.

A Chapter 7 trustee will address those claims, Horan said, adding "we're not going to forget about the home-office employees."

The Middleborough, Massachusetts-based company had 82 stores when it filed for bankruptcy, focused on selling home decor and seasonal decoration products.


The case is Christmas Tree Shops LLC, U.S. Bankruptcy Court for the District of Delaware, No. 23-10576

For Christmas Tree Shops: Harold Murphy of Murphy & King

For Hilco: Gregg Galardi of Ropes & Gray

For the unsecured creditors committee: Matthew Ward of Womble Bond Dickinson


Read more:

Retailer Christmas Tree Shops files for Chapter 11 bankruptcy

Bed Bath & Beyond files for bankruptcy protection, begins liquidation sale



Reporting by Dietrich Knauth

</body></html>

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.