XM bietet keine Dienstleistungen für Personen mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika an.

Nine dead after armed men raid Peru's Poderosa mine



<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"><head><title>UPDATE 3-Nine dead after armed men raid Peru's Poderosa mine</title></head><body>

Adds TV, quote from President Dina Boluarte in graph 9 and police official in graphs 4 and 5

LIMA, Dec 2 (Reuters) -Nine people were killed and 15 injured after armed men raided Peru's Poderosa mine with explosives and took hostages, the Interior Ministry said late on Saturday.

Police have "taken control of the situation", seven people have been arrested and weapons seized, the ministry said in a statement.

The attackers entered the mine shaft using explosive charges, "violently confronting internal security personnel from the company and taking four people hostage," the ministry said.

Fernando Reategui, director of special operations for Peru's police force, said police deployed 50 agents to area, doubling the current police presence, and had identified the group responsible for the attack.

"(Those arrested) are part of a criminal organization called La Gota del Norte, which is involved in illegal mining, extortion and assassinations," Reategui said.

In a statement, Poderosa said 10 workers were seriously injured and three had light injuries.

"These tragic events aren't happening in isolation. They're the result of a downward spiral of safety conditions in the zone," the company said in a statement, adding that organized crime has led to an "exponential growth in illegal mining."

The company said previous attacks have already led to the death of seven other workers and the destruction of 10 transmission towers. Poderosa said criminal organization have been operating with "absolute impunity, under the mantle of protection granted by REINFO."

REINFO is a program Peru's government has used to grant permits to artisanal miners since 2017. Speaking to reporters in Lima, President Dina Boluarte said that illegal mining was a "scourge" and the government was "evaluating" artisanal mining permits in the area.

Peru's National Society of Mining, Oil and Energy also issued a statement condemning the attack and exhorted the government to take measures to reestablish order in the region "where illegal miners want to establish 'liberated territories' and make the local population submit through violence."

The attack comes a year after the impeachment and arrest of leftist former President Pedro Castillo, which sparked months of deadly protests that snarled activity at mines in the Andean country.

Peru is the world's second-largest producer of copper, and an important silver and gold producer. India, Switzerland and Canada account for nearly two-thirds of Peru's gold exports, according to the mining ministry.


Seven shot dead in tunnel in artisanal gold-mining region in Peru nL1N2261NP

INSIGHT-In Peru's hills, an artisanal miner boom frustrates Big Copper's plans nL1N32424M


Reporting by Marco Aquino in Lima, Shivani Tanna in Bengaluru, and Alexander Villegas; Editing by Lincoln Feast, William Mallard, Lisa Shumaker and Chizu Nomiyama

</body></html>

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.